ISBN-Nr.de

-

Bücher einfach finden

Suche:
ISBN/EAN-Barcode 3-945587-40-9/9783945587409
Buchcover ISBN 9783945587409

"Friseur? Echt jetzt? Im Hundesalon

von Gabriele Peters, Kirsten Vöhrenbach

Der Hundesalon
Keine zweite Mensch-Tier-/Tier-Mensch-Liaison ist inniglicher und symbiotischer als die Beziehung von Mensch und Hund. Seit Jahrtausenden ist die geliebte Fellnase des Menschen bester Freund und treuester Begleiter. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass unsere Zivilisation ohne den Hund eine andere, bestimmt weniger gute wäre, und mit Sicherheit ist der Hund ein zentraler Bestandteil unserer Kultur.

Kein Wunder also, dass der Hund im Leben der Menschen einen ganz besonderen Platz einnimmt. Manche lieben ihn wild, andere richten ihn ab oder halten ihn auf dem Sofa. Natürlich konnte aber auch der domestizierte Hund im Verlaufe der Geschichte nicht seine durch und durch tierischen Eigenschaften und Bedürfnisse ablegen. Hunde wälzen sich nun mal für ihr Leben gerne im Dreck, die meisten lieben das Wasser, fahren gerne Auto,
Gassigehen ist das Schönste, was es geben kann. Auch für uns. Was für ein Spaß!

Kein Land der Welt weist eine derartig hohe Hundedichte auf wie Deutschland. Wer je einen Hund besaß oder einen solchen hütete, kann ein Lied vom Dreck der Straßen singen, vom Laub im Wald, von Kletten
und anderen Gebresten, die Wiese, Feld und Gestrüpp für den begeisterten Streuner bereithalten. Von Flöhen und Zecken gar nicht zu reden...
Und so sind manche Dinge Fragen der schlichten Notwendigkeit. Hier: Ästhetische und hygienische Notwendigkeiten. Wenn es um seine liebsten Dinge geht, ist der Mensch bekanntlich von je her außerordentlich kreativ gewesen eine Eigenschaft, die auch dem Hund bekömmlich ist, vor allem, wenn er mit verfilztem Fell und/oder nachdem er sich in einer Pfütze wälzte, unser trautes Heim betritt, um zum wohlverdienten Napf zu schreiten.

Deshalb ist es nur konsequent, eine Dienstleistung anzubieten, die den Hund zur gegenseitigen Erbauung in Form und Pflege hält: Es geht um den Beruf des „Groomers“, der viel mehr ist als nur Dienstleistung für Hund und Herrchen: Es ist eine Kunst. Und zwar nicht nur, weil es um das Herrichten und Frisieren von Hunden geht, sondern vor allem, weil dieser Beruf eine Berufung ist, die besonderes Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl erfordert. Der Kunde ist nämlich nicht nur der Hund, sondern auch „sein“
Mensch.

Endlich ist nun ein Buch geschrieben und umfangreich illustriert worden, das diese Beziehung in Bildern, Worten und Geschichten darstellt und erläutert. Es ist eine Weltneuheit. Mit viel Humor und großem Wissen arbeiten die Autorinnen Kirsten Vöhrenbach und Gabriele Peters ihre in über einem halben Jahrhundert gesammelten Erinnerungen in wundervollen Episoden und Anekdoten auf. Ihre Begeisterung für den Beruf des Groomers und ihre Liebe zu den ihnen anvertrauten Tieren ist an jeder Stelle des Buches les- und fühlbar.
Die vielen liebevoll verfassten Episoden sind für Menschen jeden Alters eine wundervolle und lehrreiche Unterhaltung. Gut möglich, dass, wer noch immer mit sich ringt, ob er einen Hund anschaffen soll, nach der Lektüre dieses Buches zugunsten seiner Leidenschaft entscheidet.

ISBN-Daten

Hardcover
218 Seiten
Verlag
Galerie FLAVIA
Erscheinungsjahr
2019
Auflage
1
ISBN-10
3-945587-40-9
ISBN-13
978-3-945587-40-9
Abmessungen
21,0 x 21,0
Preis
26,00 €

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit auf
www.ISBN.de
prüfen.
loading GIF

Buch teilen auf

Facebook Icon Twitter Icon Google+ Icon Pinterest Icon